Herzlich willkommen im DSD!

Hier finden Sie aktuelle Termine und Meldungen unseres Vereins


Mehr…

Auch in diesem Jahr bieten wir für unsere Jugend wieder ein Herbst-Camp als Vorbereitung auf die Hallensaison an.

MÄDELS-CAMP    10.10. - 14.10.2016

von 09:00 - 12:00 Uhr    Jahrgänge 2008 - 2005
von 13:00 - 16:00 Uhr    Jahrgänge 2004 - 2000
Dienstag und Donnerstag Nachmittag Torwarttraining

JUNGS-CAMP    17.10. - 21.10.2016

von 09:00 - 12:00 Uhr    Jahrgänge 2008 - 2004
von 13:00 - 16:00 Uhr    Jahrgänge 2003 - 2000
Dienstag und Donnerstag Nachmittag Torwarttraining

  • max 20 Kinder pro Trainingsgruppe
  • Betreuung ab 08:30 Uhr
  • Snacks und Getränke
  • Programm : Hockey, Hockey, Hockey
  • Campsouvenir

Ort : Sporthalle des Marie-Curie Gymnasiums in Düsseldorf-Gerresheim

Teilnahmegebühr :
60,00 EUR für Mitglieder
75,00 EUR für Nichtmitglieder

Die Teilnahmegebühr ist bis zum 30.09.2016 auf das unten aufgeführte Konto zu überweisen.
(Betreff Herbstcamp 2016 und Name des Kindes)

Kontoverbindung :
Stadtsparkasse Düsseldorf
IBAN  DE54 3005 0110 1006 3331 14
BIC    DUSSDEDDXXX

 

Weniger…

45. DSD – Ostparklauf am 22. Oktober 2016

Mehr…

Wettbewerbe:              
14.00 Uhr Bambini-Lauf – Kinder Jahrg. 2010 + jünger          500 m
14:30 Uhr Schüler/Schülerinnen – U10 bis U16                          2 km
15.00 Uhr Volks-/Jedermann-Lauf (m. +w. U18+U20, M+F)       5 km
16.00 Uhr LVN/DLV- Hauptlauf  (dito.)                                      10 km

Streckenführung – bei 5 km - 1 Runde + bei 10km - 2 Runden!

Klassen:
Männer + Frauen – Haupt- und Altersklassen – ggf. 5er-Klassen

m. + w. Jugend U18 + U20, Schüler U10 bis U16, Kinder (Jahrgänge)

Strecke:
Start + Ziel auf der DSD-Anlage – Walter-Eucken-Str. 22,
Grafenberger Allee, Altenbergstr., Grüntrasse, Ostpark-Siedlung und außen um den Ostpark.

Startgebühren:             bis 20.10. (Poststempel)
Männer + Frauen                                                                     € 9,-
m. + w. Jgd. U18 + U20, Schüler U10 bis U16, Kinder              € 5,
Nachmeldungen ab 22.10.                                           zzgl. € 2,-/€ 1,-

Nachmeldungen sind bis 30Min. vor jedem Start möglich!

Auszeichnungen:       
Alle Bambinis erhalten bei der Zielpassierung eine Medaille und Urkunde.

Pokale für den Sieger eines Laufes: Schüler U10 – U16,

m. + w. Jugend U18 + U20, Männer + Frauen (ggf. 5er-Klassen)

  • Alle Schüler + Jugendliche, die das Ziel erreichen, erhalten bei der Siegerehrung auch ihre Urkunde.
  • Die jeweils ersten 6 Männer + Frauen des 5 + 10 km-Laufes erhalten bei den Siegerehrungen ihre Urkunde.
  • Alle weiteren 5 + 10 km Teilnehmer können ihre Urkunde per Internet ausdrucken oder bestellen und zusenden lassen.

Urkunden/Ergebnislisten-Versand € 3,00

Sieger-Ehrungen:       
Schüler ca. 16,00/16.30 Uhr und
Jugend, Männer + Frauen ca. 17.30 Uhr

Meldungen + Infos:    
ostparklauf@dsd-online.de / www.dsd-online.de

Angaben:
Strecke, Name, Vorname, männl./weibl., Jahrgang, Verein/Adresse

Patrick Thurow, Brassertweg 16, D-40591 Düsseldorf

Tel. 0211 – 1684305

Startnummern:  
ab 13.00 Uhr im Wettkampfbüro am DSD Hockeyklubhaus

Umkleideräume: DSD-Hockeyklubhaus, Walter-Eucken-Straße 22 in 40235 Düsseldorf (Nähe Staufenplatz – B7 – und Metro)

Sonstiges: Genehmigte DLV-Veranstaltung – Teilnahme auf eigene Gefahr, der DSD übernimmt keine Haftung für Schäden aller Art.

Wir wünschen eine gute Anreise und viel Erfolg

 

Weniger…

DSD - Herren 65 belegen Platz 3
bei der  Deutschen Mannschaftsmeisterschaft 2016

Mehr…

Deutsche Mannschaftsmeisterschaften 2016 der DSD-Tennisherren 65

Auch in diesem Jahr hatten sich die Herren 65 des DSD (Deutscher Sportklub Düsseldorf) als Westdeutsche Meister für die Endrunde um die deutsche Mannschaftsmeisterschaft qualifiziert, die in diesem Jahr am 3. und 4. September 2016 stattfand.

Turnusmäßig stand als Ausrichter der Meister der Regionalliga Süd fest, in diesem Jahr hatte sich hier souverän der TC Aschheim, ansässig in der Peripherie von München, durchgesetzt.

Bereits am Freitagmorgen setzte sich das DSD-Team gen Süden in Bewegung, begleitet von einer kleinen, aber motivierten Fangruppe. Nach teils beschwerlicher Anfahrt, die bis zu elf Stunden dauerte, fand sich die Mannschaft dann doch noch komplett zu einem kleinen Training beim TC Aschheim ein. Dabei traf man auch auf alte Bekannte – als Meister der Regionalliga Südwest hatte sich Vorjahressieger TC Wolfsberg Pforzheim erneut qualifiziert, und auch der Tennis- u. Hockey-Club v. Horn u. Hamm, Meister der Regionalliga Nordost, war bereits aus Hamburg eingeflogen.

Die Spiele begannen am Samstag, den 3. September, nach einer kleinen Willkommenszeremonie bei fantastischem Tenniswetter pünktlich um 10 Uhr. Die Begegnungen ergaben sich aufgrund der Einstufung nach einem Punktesystem. Da DSD und TC Aschheim punktgleich an der Spitze lagen, musste das Los entscheiden. Hierbei hatte der TC Aschheim das Glück auf seiner Seite und setzte sich dadurch an die erste Stelle der Setzliste. Folgende Halbfinale wurden ausgetragen:

TC Aschheim (1)    –    Tennis- u. Hockey-Club v. Horn u. Hamm (4)
Deutscher Sportklub Düsseldorf, DSD (2) – TC Wolfsberg Pforzheim (3)

Während sich der TC Aschheim mit einem deutlichen 8:1 für das Finale qualifizierte, gestaltete sich die Begegnung des DSD gegen den TC Wolfsberg Pforzheim erwartungsgemäß deutlich spannender. Nach zum Teil sehr engen Einzelbegegnungen stand es vor den Doppeln 3:3. Danach spielte Wolfsberg jedoch seine Doppelstärke aus und gewann schließlich, nach hart umkämpften Matches, alle drei Doppel.

Am Sonntag war die Enttäuschung um das verpasste Finale überwunden, und die Devise für den DSD hieß: Dann wird es diesmal eben Platz 3! Hoch motiviert ging das DSD-Team in die Begegnung gegen die Mannschaft aus Horn und Hamm und lag nach den Einzeln mit 4:2 vorn. Um nichts anbrennen zu lassen, wurden für die Doppel noch mal alle Kräfte gebündelt, um sich schließlich mit einem 6:3 den dritten Platz zu sichern und damit für einen schönen Abschluss zu sorgen.

Platz eins und damit die deutsche Meisterschaft erkämpfte sich Gastgeber TC Aschheim mit 6:3 gegen das Team des TC Wolfsberg Pforzheim, das, leicht geschwächt vom Vortag, dem TC Aschheim nicht mehr genug entgegensetzen konnte.

Das DSD-Team setzte sich aus folgenden bewährten Spielern zusammen:

Klaus Kuhlmey, Joachim Meier, Peter Vaarties, Henk Korteling, Jochen Otto, Edgar Evenkamp, Volker Olinger, Jürgen Franke, Thomas Menzel und Jörg Hemmann sowie Georg Gogolin als unverzichtbarer non-playing Captain.

Weniger…

Erfolgreiche Tennis Klubmeisterschaften 2016

Mehr…

Wir gratulieren den Gewinnern !

Herren 1. Platz Jörg Räuber, 2. Platz Guido Gebhard,
Herren Hobby
1. Platz Bastian Fromen, 2. Platz Lutz Ropte,
Herren 50+
1. Platz Ralf Goellner, 2. Platz Oliver Eltinger,
Herren Doppel
1. Platz David Pahlke/Malte Zentara, 2. Platz Niklas Rittershaus/Jörg Rittershaus,
Jungen U10
1. Platz Sam Hamidian, 2. Platz Julius Stauder,
Jungen U12/U14
1. Platz John Kirchhoff, 2. Platz Neal Bandel,
Jungen U16/U18
1. Platz Thomas! Vial, 2. Platz Phil Kirchhoff,
Damen
1. Platz Chiara Caliccha,
Damen Hobby
1. Platz Katharina Turm, ! 2. Platz Stephanie Lichtendahl,
Mädchen U10/U12
1. Platz Franziska Kraft,
Mädchen U14-U18
1. Platz Chiara Calicchia, 2. Platz Alexia Nellen,
Mixed-Doppel 1. Platz Jana Ebert/Frederik Westhoff

Das Team der DSD Tennisabteilung

Weniger…

ERGO Masters 2016
Alle Spiele im LIVE-Stream

  <<< KLICK